English

Biografie









Kurzbiografie:


Iris Christine Aue (*1983) / 2004 – 2010 Studium der Bildenden Kunst, Schwerpunkt Malerei und Grafik an der Kunstuni Linz (Abschluss mit Diplom) /2010 Studium an der Kunsthøgskolen in Oslo, Norwegen / Ausstellungen (Auswahl): 2017 Kunst in der Unternehmenszentrale der österr. Post AG, 2016 artists lecture, Universität Salzburg / Brosch-Preisträger_innen, Landesgalerie Linz / Collage, Schauraum K3, D / Kunst-Symposion Traunkirchen / 2015 Open Studio Day, Vienna Art Week, Wien / nach Picasso, Forum Frohner, Krems / in meinem Garten, Martin-Luther-Kirche, Linz/ 2014 LENTOS Kunstpreis, Lentos, Linz/ Liebe endet, wie Märchen beginnen… flat1, Wien/2013 Ich lass dich nicht mehr los, Startgalerie im MUSA / 2012 tegning som ytring, Tegnebiennale in Oslo / Nicht nur ein Bild, sondern eine ganze Welt, Kunstraum NÖ/ Wir packen in unseren Koffer, Ausstellungsprojekt der VETTERN, Conner Contemporary Art Gallery, Washington D.C. / Auszeichnungen (Auswahl): 2011 Klemens Brosch Preis / Diözesan Kunstpreis / 2010 Theodor Körner Preis

 

2014 - 2016 im Vorstand der IG BILDENDE KUNST

 

EMAIL: iris[at]iris-christine-aue.com

_________________________________


IRIS CHRISTINE AUE

Geboren 1983 in Wien

Lebt und arbeitet in Graz und Niederösterreich

www.iris-christine-aue.com

 

STUDIUM

2010

Bildende Kunst an der Kunsthøgskolen i Oslo (KHiO), Norwegen

2004 – 2010

Bildende Kunst, Malerei und Grafik an der Universität für künstlerische und industrielle
Gestaltung Linz, Österreich, Diplomabschluss mit Auszeichnung

2004 – 2010

Kunst- und Kulturwissenschaften an der Universität für künstlerische und industrielle
Gestaltung Linz, Österreich

 

AUSSTELLUNGS- UND PROJEKTBETEILIGUNGEN (Auswahl)


EINZELAUSSTELLUNGEN

2016
artist lecture und Ausstellung an der Paris-Lodron Univeristät Salzburg
Präsentation der Werkserie Tagebücher in der Wirstschaftsuniversität Wien, Festsaal

2015
Open Studio Day, Ausstellung im Atelier
in meinen Garten, Martin Luther Kirche, Linz

2013
ich lass dich nicht mehr los, Startgalerie im MUSA, Wien

2012
kleine Stiche immerzu, Turmzimmer der Ursulinenkirche, Linz

2010
kleine Stiche immerzu, Kunstuniversität Linz, Einzelausstellung

2009
damit ihr mal seht, Kunstquartier, Wien Einzelausstellung

 

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

2017
Unternehmenszentrale der österr. Post AG

2016
Klemens Brosch-Preisträger_innen, Landesgalerie OÖ, Linz
Collage – schauraum K3, Simbach, Deutschland
Zeichensymposion,Traunkrichen

2015
nach Picasso. Auf Spurensuche in der jungen österreichischen Kunst,
Forum Frohner, Krems
Handapparat der Neugierde, Konzeption und Umsetzung,
Galerie der IG BILDENDE KUNST, Wien

2014

mea culpa, Installation in der Seitenkapelle Neufelden, OÖ
Liebe endet, wie Märchen beginnen, flat 1, Wien
Ausstellung zum Kunstpreis des Vereins Freunde des Lentos, Lentos, Linz

2013
Gemischter Satz – zwischen Gestern und Morgen, NÖ Dokumentationszentrum f. moderne
Kunst, Stadtmuseum St.Pölten
act-up, Und auf einmal wird dir klar, ich bin wach, Atelierhaus Salzamt, Linz

2012
vertraut-fremd fremd-vertraut, Energie AG, Linz
Tegnebiennale 2012, Kvadraturen in Oslo, Norwegen
demons and pearls, Dokumentationszentrum St. Pölten
Nicht nur ein Bild, sondern eine ganze Welt, Kunstraum NÖ, Wien
Wir packen in unseren Koffer..., Ausstellungsprojekt der VETTERN, Connersmith Gallery,
Washington D.C. (USA)

 

PREISE, STIPENDIEN, MITGLIEDSCHAFTEN

2014 - 2016 im Vorstand der IG BILDENDE KUNST. Von 2006 bis 2008 im Vorstand bei

FIFTITU% - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in Oberösterreich.

2011

Emanuel und Sofie Fohn Stipendium
Diözesan Kunstpreis
Klemens Brosch Preis
Sussmann-Stipendium

2010

Theodor Körner Preis, Theodor Körner Fonds

2009

Stipendium des österr. Studierendenförderwerkes Pro Scientia

2008

Stipendium des österr. Studierendenförderwerkes Pro Scientia
Leistungsstipendium der Kunstuniversität Linz
Förderstipendium der Kunstuniversität Linz (gemeinsam mit Esther Strauß)

2006 Artist in Residence in St.Virgil, Salzburg

2005 Leistungsstipendium der Kunstuniversität Linz

2009: Gründung der Künstlerinnengruppe „die kumpaninnen“
gemeinsam mit Magdalena Steinleitner, Esther Strauß und Hannah Winkelbauer

2010: Gründung der Künstlerinnengruppe „DIE VETTERN“
gemeinsam mit Christa Aistleitner, Evi Leuchtgelb und Lina Vargas de La Hoz

 

ANKÄUFE

BKA für die Sammlung des Bundes

Stift Schlierbach, OÖ

Kulturabteilung der Stadt Wien

St. Virgil, Slzb.

Privatsammlungen in Österreich

 

BIBLIOGRAFIE

Katalog zur Ausstellung „nach Picasso. Auf Spurensuche in der jungen österreichischen Kunst“

im Forum Frohner, Krems, 10.5. – 27.09.2015

Hrsg. Günther Oberhollenzer, Limbus Verlag, S. 13–14 und S.38-39

 

Katalog zur Ausstellung „Nicht nur ein Bild, sondern eine ganze Welt“,

Hrsg. Christiane Krejs, Redaktion: Katrin Hilmar, Wien 2012, NÖ Museumbetriebsges.m.b.H,

Kunstraum NÖ, Seite 10-11, 26-29

 

Katalog zur Tegnebiennale 2012 „tegning som ytring“,

Hrsg: Tegnerforbundet, 2012, Seite 20-21

 

Katalog zur Ausstellung „Hirsche, Flugzeuge, Königinnen, Sekretäre“, Hrsg. Ursula Hübner

Redaktion: Sabine Jelinek, Andrea Pesendorfer, Linz 2009, Sonderzahl Verlagsges.m.b.H.,

Seite 51

 

Yearbook 2009/2010, National Academy of Fine Arts Oslo,

Oslo 2010, Seite 20

 

fields of Transfer. MigrantInnen in der Kulturarbeit, Hrsg. Sylvia Köchl, Radostina Patulova,

Vina Yun, 2007, Seite 18

 

 

 

EMAIL: iris[at]iris-christine-aue.com

holidaylocations