English

in meinen Garten II

Die Arbeit „in meinen Garten II“ stellt einen Jungen dar, umgeben von einem kniehohen Zaun, der so eng gesteckt ist, dass er keinen Schritt innerhalb dessen machen könnte. Der Junge blickt zu einem spatzengroßen Vogel, der in einigem Abstand von ihm entfernt ist.

Sowohl „in meinen Garten II“ als auch „in meinen Garten I“ erzählen vom Gefangensein und vom Umgang mit dieser Situation. Während der Junge sehnsüchtig in die Ferne blickt, versinkt die weibliche Figur in sich selbst. Beide hadern auf ihre Weise mit dem Eingesperrt-Sein, dabei wäre es nur ein kleiner Schritt in die Freiheit.

 

Legende:

in meinen Garten II

(aus der Werkserie "in meinen Garten")
Farb- und Bleistift, Aquarell auf Papier, Stoff, Holz
46 x 38 x 171 cm, Vogel: 11,5 x 5 x 17 cm
Abstand zw. Junge und Vogel variabel, 2015

holidaylocations