English

in meinen Garten (I)

Diese Zeichnung stammt aus der Werkserie „in meinen Garten“ (sic). In dieser Werkserie gehe ich von dem
Gedanken aus, dass jede/r einen – im übertragenen Sinne – Garten besitzt, den er hegt und pflegt, unterschiedlich
gestaltet und nur gewissen Personen Zutritt gewährt, sie eventuell darin gefangen hält oder den
Zugang sogar verweigert. Umgelegt auf zwischenmenschliche Beziehungen assoziiere ich mit dieser Zeichnung
ein verharren in der Situation, ein nicht ausbrechen können oder wollen aber auch Resignation. Dabei wäre
nur ein einfacher Schritt von Nöten, um frei zu kommen.

 

Legende:

Installationsansicht Atelier

Farb- und Bleistift, Aqurarell auf Papier, Stoff, Faden, Holz
160 x 57 x 87 cm, 2015

holidaylocations